Der Tourplan und das Budget

  • Kilometerstand: 000000
  • Hoyerswerda
  • Nieselregen, 9 °C, bald Frühling

Da haben wir uns etwas vorgenommen! 10 Wochen tourt das MyGoal Mobil von Ende April bis Ende Juni durch Deutschland. Vielleicht hast du schon im Tourplan nachgesehen, ob eine Laufveranstaltung oder ein Triathlon in deiner Nähe dabei ist. Vorhin kam die Zusage für den Start beim Oberelbe-Marathon (OEM) in Dresden mit dem MyGoal Mobil auf der Marathon-Messe am World Trade Center in Dresden am 27. und 28. April 2012. Besonders freuen wir uns darauf, gleich eine ganze Reihe von MyGoal-Athleten am 29. April 2012 im Ziel im Heinz-Steyer-Stadion Dresden zu begrüßen. Komm gesund ins Ziel!

MyGoal Mobil Ansicht

So wird es aussehen, das Sunlight Reisemobil von Capron aus Neustadt in Sachsen - dein MyGoal Mobil. In der Sponsoren-Fußleiste ist noch Platz für ein oder zwei Sportmarken!

Du kannst dir vorstellen, dass das eine Herausforderung ist. Vor der ersten MyGoal-Tournee fühle ich mich ein wenig wie vor dem ersten Marathon. Zweifel und Vorfreude wechseln sich ab. Neben den Gesprächen mit Veranstaltern stecken wir mitten in den Verhandlungen mit Sponsoren und weiteren Partnern, die uns bei Standgebühren, Strom und andere Kosten helfen. Das MyGoal Mobil ist keine Werbeaktion mit großer Agentur und sattem Budget im Rücken. Wir ringen praktisch um jeden Meter Standfläche.

Wir bitten auch dich um Unterstützung, denn vor dem OEM ist auch für die Starter längst die heiße Vorbereitungsphase angebrochen. Jetzt zählt jeder Trainingstag und für uns jeder Planungstag.

Bedanken möchten wir uns schon jetzt bei:

Diese Vereinbarungen sind bereits unter Dach und Fach. Weitere werden hoffentlich jede Minute aus dem Fax purzeln. Auf den zweiten Hauptsponsor freuen wir uns besonders, aber gönnen wir dem Marketing-Team noch die Zeit für das abschließende Meeting. Wenn alles klappt werden wir mit einem großen Gerätehersteller eine zusätzliche Aktion am Stand präsentieren können, mit der du deine Fitness schwarz auf weiß bescheinigt bekommst. Drück die Daumen!

Im Moment haben wir etwa die Hälfte abgesichert und freuen uns über großes Interesse, spannende Verhandlungen und noch keine(!) ernsthafte Absage. Es ist ein Kraftakt, der aber schon jetzt sehr viel Spaß macht. Um die Tour zu finanzieren, weitere Preise zu beschaffen und irgendwann wieder ruhig zu schlafen, heißt es Adressbücher durchgehen und Kontakte knüpfen. Deshalb freuen wir uns über deine Empfehlung bei Unternehmen, die sich für unser Partnerkonzept interessieren. Womit bekommen wir dich an Bord?

In den nächsten Tagen schauen wir mal nach Neustadt, ob das Reisemobil schon Räder hat. Auch dort bedeutet die Aktion zusätzlichen Aufwand, denn eigentlich ist das Werk vollständig ausgelastet. Jede Hand wird am Band gebraucht, damit die Sunlights und Carados rechtzeitig vor dem Sommerurlaub bei ihren Besitzern parken. Warum der wichtigste Beruf bei Capron Tischler ist und wieso ein Reisemobil gar keine Kiste hinten drauf hat, liest du zum Wochenende im Fahrtenbuch.

2 Gedanken zu „Der Tourplan und das Budget

  1. Freu mich, dass nicht nur ich…sondern auch das My Goal Mobil beim OEM2012 unser Debüt geben.“Gesund ins Ziel kommen“ ist die Hauptsache…!!!–>Die Schmerzen vergehen, was bleibt ist der Stolz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.